Geschichten

Kategorie

Ich verstehe, Sie möchten nicht die berühmte „Katze im Sack“ kaufen und würden gerne wissen, wie ich denn schreibe. Vor allem bevor Sie mir einen Auftrag erteilen, um Ihre Geschichte oder die Geschichten von Ihrem Unternehmen zu erzählen.

Viel über mich und auch meinen Schreibstil erfahren Sie auf meinem Papablog Casual Dad. Dort schreibe ich regelmäßig und über vieles aus meinem privaten Umfeld – also meistens ohne Blatt vor dem Mund und frei heraus.

Aber ich möchte Ihnen hier ein paar Auszüge aus meinen bisherigen Arbeiten für Kunden aus den unterschiedlichsten Branchen zeigen.

Das Badezimmer

Letztes Jahr bekam ich den Auftrag eines Kunden zum Thema Badezimmer und Badezimmersanierung einige Geschichten zu erzählen. Das Herzstück der Artikelserie hatte das Thema „Die Geschichte von Wellness zu Hause“. Der Artikel sollte ein Gefühl vermitteln, warum das Badezimmer im Eigenheim in den letzten Jahren zu einem der „wichtigsten“ Räume geworden ist.

Hier ein paar Zeilen aus dem Artikel:

Heute – Wellness für jeden Tag

Heute wird das Badezimmer als privater Rückzugsort immer wichtiger. Nicht nur die Pflege, sondern auch die Erholung und die Entspannung gewannen dort in den letzten Jahren immens an Wichtigkeit. Whirlwannen, Saunen oder Infrarotkabinen – was vor einigen Jahren noch als absoluter Luxus galt, ist heute im Badezimmer der Grundstein für tägliche Erholung und Entspannung. Eine Kombination mit Licht, Musik, Aromen und auch Sole runden das private Wellnesserlebnis perfekt ab.

Spezialisten, wie wir transferieren seit Jahren die Träume von der privaten Wellnessoase in die Realität und das alles aus einer Hand!

Aus meinem privaten Archiv
Archiv

Online Marketing

Ein zentrales Thema in meinem Leben ist das Online Marketing. Einerseits habe ich beruflich insgesamt 5 Jahre in diesem Bereich gearbeitet, andererseits entwickelte ich in den letzten Jahren eine sehr hohe Affinität für diesen Themenbereich. Dieses Wissen und die Affinität wendete ich bei meinen privaten Projekten an. So ist es nicht verwunderlich, dass sich in meinem Archiv auch Geschichten zu diesem Thema befinden. Speziell das Thema Content Marketing begleitet mich seit einigen Jahren. Hier ein Auszug aus einem Artikel zum Thema:

Content Marketing und die Customer Journey

Für jede Phase der Customer Journey gibt es den richtigen Content – zu beantworten sind hier die Fragen woher und vor allem von wem der Content kommt.

Die Touchpoints eines potenziellen Kunden in der Awarenessphase sind Social Media, die Google oder die Youtube Suche. Durch eine informative Facebookseite, ein eindrucksvolles Erklärvideo oder die für die Suchmaschine optimierte Website sind hier die ersten Kontakte mit der Firma bzw. der Marke. Dadurch wird das Bewusstsein des Kunden für ein Produkt oder das Unternehmen geweckt.

In der Phase der Consideration, wo der Kunde über den Kauf nachdenkt, sind erneut die Website und auch der firmeneigene Blog wichtig. Dort findet er bestenfalls die Antworten auf seine Fragen. Bereits hier kommen allerdings auch Bewertungsportale und der Newsletter des Unternehmens ins Spiel. Während Bewertungsportale den Kunden bereits in eine Richtung treiben können, beginnt mit dem Newsletter bereits die Bindung des (potenziellen) Kunden.

Aus meinem privaten Archiv

Die Themenschwerpunkte meiner Geschichten

Aus meiner beruflichen Laufbahn heraus ist das Thema Tourismus, Gastronomie, Reisen ein zentrales Thema in meinem Leben. Ich habe insgesamt 15 Jahre in diesen Branchen gearbeitet.

Die restlichen beruflichen Stationen waren im Online Marketing – dadurch ist dieses Thema auch eines meiner Spezialgebiete. SEO, Content Marketing, Social Media, Inbound Marketing – in meinem Archiv findet man Texte zu jeder Teildisziplin des Online Marketings.

Aber – es gibt ganz wenige Themen, an die ich mich nicht wage. Recherche ist und war immer eine meiner Stärken und diese Stärke weiß ich für meine Tätigkeit einzusetzen. So habe ich schon Texte zu Themen geschrieben, die nicht zu meinen „Stammbranchen“ zählen. Wie oben zitiert zum Beispiel das Thema Badsanierung. Aber auch zum Thema Gesundheit und Hausbau habe ich schon Texte verfasst.

Themen, die ich nicht bearbeiten würde, gibt es allerdings auch. So würde ich für tief religiöse Themen oder ausgrenzende, populistische politische Themen definitiv keine Geschichten erzählen.

Mein Motto lautet allerdings IMMER: lassen Sie uns darüber reden. Vielleicht gibt es ja in meinen Produkten auch für diese Themengebiete einen passenden Ansatz – hier können Sie mich für Ihr maßgeschneidertes Angebot kontaktieren.

Tags:

No responses yet

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.