MAN MUSS NICHT ALLES SELBER WISSEN ODER KÖNNEN…

…MAN MUSS NUR JEMANDEN KENNEN, DER ES WEISS ODER KANN!

Sehen Sie den folgenden Text als meinen Lebenslauf, der Ihnen zeigt, welche Vergangenheit ich habe und welchen Bereichen meine Stärken liegen. Lernen Sie mich kennen!

Wenn ich mich in einem Satz beschreiben müsste, würde ich mich als „Gelernten Touristiker mit langer Erfahrung im Tourismus, der Hotellerie, der Gastronomie und große Leidenschaft für Online Marketing – speziell Content Marketing und Social Media Marketing“ vorstellen.

Gregor Schinko
Postkarte

DER TOURISTIKER

Nach meiner Ausbildung im Tourismuskolleg Bad Leonfelden (Oberösterreich) durchlief ich verschiedene Stationen in der Hotellerie und Gastronomie, bevor ich insgesamt 10 Jahre bei zwei unterschiedlichen Reiseveranstaltern in meiner Heimatstadt Linz arbeitete.

Meine Schwerpunkte waren Asien, Nordamerika und die Städte Europas, ich kam in den Genuss in jungen Jahren bereits viel zu sehen und viel über diese Destinationen zu lernen. Gerade das Gesehene und das Gelernte halfen mir dabei, meinen Kunden die Informationen zu geben, die Sie für Ihre Urlaubsplanung benötigten. Mein erster intensiver beruflicher Kontakt mit dem Thema Geschichten bzw. Storytelling – wie heißt es so schön: „Facts tell – stories sell!“


DER VERKÄUFER

Was im Tourismus begann – der Verkauf von Reisen – kam später noch breiter und ausgeprägter: ich begann das Verkaufen (oder Vertrieb, Sales & Business Development) in den Mittelpunkt meiner Karriere zu rücken. Neben den Reisen verkaufte ich unter anderem Sportartikel, Kaffeemaschinen und später Online Marketing Dienstleistungen.

Und genau dieses Thema hat bei mir ein großes Interesse geweckt, welches eine Verbindung meiner privaten Passion für das geschriebene Wort mit dem Online Marketing entstehen ließ. 

Der rote Faden, der sich auch durch meine Verkaufstätigkeiten zog, war immer das Storytelling. Ein Produkt ist immer nur so gut, wie die Geschichte, die dadurch erzählt wird.


Verkäufer
Notizen

DER GESCHICHTENERZÄHLER

Seit ich schreiben kann, erzähle ich mit meinen Worten Geschichten. Meine erste Geschriebene Geschichte: „Da kam aus dem Deich (damals noch nicht fehlerfrei) ein Riesenwal.“ – nachzulesen in meinem ersten Fotoalbum in meinem Elternhaus.

Später – mit 16 – das Unterrichtsfach „Kreatives Schreiben“ und noch später die ersten A4-Seiten mit Texten über das Leben, die Musik, den Fußball und die Filme

2013 starte ich meinen ersten privaten Blog – auf Mein Linz erzähle ich von meiner Heimatstadt. Ich komme zum ersten mal mit den Themen SEO und Content Marketing in Kontakt und verliebe mich beinahe so, wie ich mich in meine Frau und meinen Sohn verliebe.

2016 erfahre ich, dass ich Papa werde und verbinde meine Leidenschaft für das Schreiben mit dem Papa werden und Papa sein. Ich starte Casual Dad, einen Papablog, der 4 Jahre nach seinem Start zum größten Papablog in Österreich gewachsen ist. Es folgen Interviews auf ORF, im Kurier und auf Jö live.

2020 kreiere ich aus meiner Leidenschaft für die geschriebene Geschichte und aus meiner beruflichen Erfahrung meine berufliche Zukunft – „Der Storyblogger“ wird geboren.

DER RICHTIGE

Wie Sie sehen können, beschäftige ich mich beinahe seit Beginn meiner beruflichen Karriere mit dem Thema Storytelling und erzähle Geschichten. Dazu habe ich durch meine Positionen im Vertrieb die Themen Kundenzufriedenheit und Recherche zu meinen absoluten Stärken weiterentwickelt. Daraus ergibt sich eine unschlagbare Gleichung:

Hochwertige Recherche + ausgeprägte Kreativität = 100% Kundenzufriedenheit

der richtige?
Ja – dann treten sie mit mir in kontakt